Beweissicherung - Steinhagen

Bautechnische Beweissicherung vor Beginn einer Baumaßnahme

  • Qualifizierte Objektbesichtigung
  • Gutachter in der Nähe
  • Kurzfristiger Ortstermin
  • Ausführliche Dokumentation
Preis: 130,00 €/Stunde (inkl. 19% MwSt.)
Beweissicherung - Bautechnische Beweissicherung vor Beginn einer Baumaßnahme

Beweissicherung für Steinhagen und Umgebung

Im Rahmen einer außergerichtlichen Beweissicherung halten wir bautechnische Zustände, für den Fall der Fälle, gerichtsverwertbar fest.

Bautechnische Beweissicherung - Der Ortstermin in Steinhagen

Unser Baugutachter für die Region Steinhagen führt vor Ort eine umfangreiche Sichtprüfung im Wohnungs-, Verwaltungs- und Gewerbebau sowie beim Bau von Straßen und Wegen durch. Mit einschlägigem Fach- und Sachwissen wird die Gesamtheit der tatsächlich vorhandenen Funktionen, Eigenschaften oder Merkmale eines Objektes fotodokumentiert und schriftlich festgehalten.

Was ist das Ziel einer Beweissicherung?

Ziel unserer Beweissicherung ist, die Unterscheidung der Bestandsschäden von neu hinzugekommenen Schäden zu ermöglichen. So lassen sich ungerechtfertigte Schadensersatzansprüche zurückweisen. Falls Baumaßnahmen unmittelbar in der Nähe Ihres Eigentums vorgenommen werden, können Sie mit einer Beweissicherung bei einem Schadeneintritt den Bauherren oder das ausführende Unternehmen zur Verantwortung ziehen.

Als Team von anerkannten Baugutachtern verfügen wir über die notwendige Kompetenz, Erfahrung und Messtechnik, um eine bautechnische Beweissicherung vor Beginn einer Baumaßnahme durchzuführen.

  • Ihre Vorteile

    • Qualifizierte Objektbesichtigung
      Ein qualifizierter Bausachverständiger besichtigt das Objekt und nimmt die Bausubstanz genauestens unter die Lupe
    • Ausführliche Dokumentation
      Bautechnische Beweissicherung in Form einer Fotodokumentation und einem Protokoll.
    • Risikominimierung
      Unser Bausachverständiger unterstützt Sie dabei ungerechtfertigte Schadensansprüche zu vermeiden
    • Kurzfristiger Ortstermin
      Unsere Schnelligkeit verdanken wir unserer regionalen Nähe. Wir sind bundesweit mit qualifizierten Bausachverständigen für Sie im Einsatz
  • Preis

    Mehr- oder Sonderleistungen sind gesondert zu beauftragen und werden nach tatsächlichem Aufwand, wie folgt abgerechnet:

    Leistung Preis (inkl. MwSt)
    Stundensatz je angefangene Stunde 130,00 € (inkl. 19% MwSt.)
    Fahrtkosten (Mehrkilometer), je km.  0,75 € (inkl. 19% MwSt.)

    Nebenkostenpauschale (Kopier-, Post- und Telefonkosten) in Prozent der netto Rechnungssumme.

     5 %

    In der genannten Nebenkostenpauschale ist ein Ausdruck und Versand der schriftlichen Ausfertigung in 1-facher Form enthalten. Jede weitere Ausfertigung wird mit brutto 2,00 € (inkl. 19% MwSt.)/Seite berechnet.

  • Erforderliche Information

    Folgende Unterlagen und Informationen sollten dem Bausachverständigen aus Steinhagen unentgeltlich bis spätestens zum Ortstermin zur Verfügung gestellt werden:

    • Pläne zum Objekt (Grundrisse, Ansichten, Schnitt)
    • Angaben zu geplanten Baumaßnahmen

  • Ablauf & Kontakt

    Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage setzt sich unser Bausachverständiger für die Region Steinhagen mit Ihnen in Verbindung, um weitere Details zu besprechen und die Ortsbesichtigung abzustimmen.

    Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls unsere Pauschale nicht zu Ihrem Bedarf passt. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Eine telefonische Erstberatung ist bei uns stets kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

  • Örtliche Nähe

    Sachverstand. Ganz nah!

    Unsere Bausachverständigen haben ihr Büro immer in Ortsnähe und können Ihnen daher als Ortskundige behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in Steinhagen, behördliche Anlaufstellen etc.). Insbesondere wenn Sie nicht aus Steinhagen kommen bzw. sich nicht in Steinhagen auskennen, ist eine ortskundige Person ein großer Vorteil für Sie. Unser Motto „Sachverstand. Ganz nah“ können Sie also wörtlich nehmen!

    Steinhagen - Regionale Kurzinfo für Ortsfremde

    Im Jahre 1147 ließ sich das Stift Herford von Kaiser Konrad III. die Besitzrechte an verschiedenen Höfen, u.a. an Schabbehardt und Burde, bestätigen. Sie müssen die Urzellen für zwei Hagen-Siedlungen gewesen sein: ein Hagen in Burde mit 12 Höfen war 1300 dem Stift zinsverpflichtet. In späteren Urkunden wird dieser Hagen auch Nienhagen genannt.

    In der Nachbarschaft dieser Siedlung gründete der Graf von Ravensberg eine HagenSiedlung von 11 freien Hägern, genannt Steinhagen. Durch eine kirchliche "Gebietsreform" im Jahre 1334 wurden diese beiden freien Hagen vereint. 

    Mehr und mehr verschwanden die Namen Burde und Nienhagen zugunsten des einheitlichen "Steinhagen".

    Seit Mitte der 60er Jahre unseres Jahrhunderts hat Steinhagen konsequent und zielbewusst an der Neuordnung seines Ortskernes gearbeitet.

    Der alte Dorfcharakter mit dem historischen Rundling und der Kirche sowie den meist mit den Giebeln zum Kirchplatz weisenden Häusern haben sich eingefügt in eine neuzeitliche städtebauliche Form, die eine Fortentwicklung zu einer kleinstädtischen Atmosphäre erkennen läßt. 

    Um den Marktplatz gliedern sich außer dem Rathaus Dienstleistungsunternehmen, Läden, Speiselokale, Praxen. Der tägliche Bedarf kann hier ohne Mühe zufriedengestellt werden.

    Bundesland : Nordrhein-Westfalen

    Regierungsbezirk : Detmold

    Kreis : Gütersloh

    Nachbargemeinden : Bielefeld, Quelle, Dornberg, Ummeln, Gütersloh, Harsewinkel, Halle, Werther

    Einwohner : 20715

    Gemeinde Steinhagen Rathaus

    Bürgermeister: Klaus Besser

    Am Pulverbach 25, 33803 Steinhagen

    Telefon: 052049970

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    KFZ-Kennzeichen: GT

Alle Kundenbewertungen
  • Gutachten / Bewertung über einen Raum Kellergeschoß eines Bürgerhauses

    Herr Behling ist sehr gut auf den Auftragsinhalt bzw. Anforderungen zur Wiederinbetriebnahmen eines Aufenthaltsraumes innerhalb eines Gebäudes eingegangen und hat ein bereits vorliegendes Gutachten nochmal eingeordnet. Das Gutachten ist im Ergebnis verständlich und Sachgerecht geschrieben, und der Bestand des Gebäudes wurde ganzheitlich bewertet. In einer gemeinsamen Videokonferenz wurden letzte Fragen ausgeräumt und hilfreiche Hinweise von Herrn Behling an uns weitergegeben. Seine ruhige Art die Dinge zu erläutern, hat uns ebenfalls überzeugt. Vielen Dank dafür!
    (Bewertung veröffentlicht auf www.ausgezeichnet.org)

  • Beweissicherung

    Bei mir im Haus machten sich sehr viele Risse in den Wänden bemerkbar, da auf dem Nachbargrundstück umfangreich saniert bzw. mit schwerem Baugerät gearbeitet wurde. Um Nachweisen zu können, dass es aufgrund der Bauarbeiten Rissbildungen und Rissveränderungen an unserem Haus gegeben hat, wurde eine Beweissicherung durch einen Baugutachter von Bauexperts durchgeführt. Der Gutachter hat zur Sicherung des Anspruchs und zu Beweiszwecken das Gutachten erstellt und die Schäden genau dokumentiert und auch den tatsächlichen Aufwand zur Beseitigung mit kalkuliert. Ich bin mit der kompetenten Beratung vor Ort und mit dem Gutachten sehr zufrieden. Gute Arbeit, herzlichen Dank!

Schließen

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Ein telefonisches Vorgespräch ist bei uns kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Angaben zum Objekt

Ihre Anschrift

StartseiteBeratung und BegutachtungBeweissicherung

Unser Ratgeber


Unser Blog


Top